Vitrail de façade.jpg

Eglise Saint Vincent de Paul

Nicht klassifiziert ,  19. Jahrhundert ,  Kirche ,  Historische Stätte und Denkmal Um Bréviandes
  • Die Kirche Saint-Vincent-de-Paul ist ein schönes Beispiel für religiöse Gebäude, die in der zweiten Hälfte des 19.

    Die Verwendung von Ziegelsteinen und das Fehlen eines Querschiffs zeugen von dieser Bauzeit. Die gestaffelten Dächer, die vom Eingang aus sichtbar sind, erinnern an die Schlankheit gotischer Kirchen aus dem 16.

    Die meisten der Glasmalereien stammen von Vincent Feste, einem Glasmachermeister aus Troyes, der für zahlreiche Restaurierungen der Glasfenster aus dem 16. Die...
    Die Kirche Saint-Vincent-de-Paul ist ein schönes Beispiel für religiöse Gebäude, die in der zweiten Hälfte des 19.

    Die Verwendung von Ziegelsteinen und das Fehlen eines Querschiffs zeugen von dieser Bauzeit. Die gestaffelten Dächer, die vom Eingang aus sichtbar sind, erinnern an die Schlankheit gotischer Kirchen aus dem 16.

    Die meisten der Glasmalereien stammen von Vincent Feste, einem Glasmachermeister aus Troyes, der für zahlreiche Restaurierungen der Glasfenster aus dem 16. Die Glasmalereien von Saint-Vincent-de-Paul sind wunderschön gearbeitet, mit schillernden Farben und detaillierten, detailreichen Verzierungen. Cécile Boël, Glasmachermeisterin aus Auboise, hat die Kirche von Bréviandes im November 2012 mit einem modernen Buntglasfenster verschönert.
  • Gesprochene Sprachen