Siehe Fotos (4)

Eglise Saint-Martin

Kirche ,  Klassifiziert oder eingetragen (CNMHS) ,  Historische Stätte und Denkmal ,  Romanisch Um Moussey
  • Diese romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die dem Heiligen Martin geweiht ist, hat nur sehr wenige Veränderungen erfahren. Die schöne Steinveranda, deren Dach sich bis zu den Gängen erstreckt, besteht aus zwei mit kleinen Säulen geschmückten Buchten.
    Das Kirchenschiff ist trotz seiner Höhe nicht gewölbt, ebenso wenig wie die über seine gesamte Länge verlaufenden Gänge. Sie wird von kleinen Rundbogenöffnungen beleuchtet und ist durch beeindruckende quadratische Säulen ohne Kapitelle...
    Diese romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die dem Heiligen Martin geweiht ist, hat nur sehr wenige Veränderungen erfahren. Die schöne Steinveranda, deren Dach sich bis zu den Gängen erstreckt, besteht aus zwei mit kleinen Säulen geschmückten Buchten.
    Das Kirchenschiff ist trotz seiner Höhe nicht gewölbt, ebenso wenig wie die über seine gesamte Länge verlaufenden Gänge. Sie wird von kleinen Rundbogenöffnungen beleuchtet und ist durch beeindruckende quadratische Säulen ohne Kapitelle gekennzeichnet, die Rundbogen- oder Spitzbögen tragen. Schließlich beherbergt der Chor den Turm des Gebäudes.
    Die vielen Statuen aus dem 14. und 16. Jahrhundert, die das Innere des Gebäudes schmücken, werden der Trojanischen Schule zugeschrieben.
    Der Weihwasserbrunnen ist ein Zeugnis aus dem 12. Jahrhundert, einige Elemente von Glasfenstern aus dem 16. Jahrhundert sind erhalten geblieben und der Hauptaltar und die Kanzel aus geschnitztem Holz stammen aus dem 18.

    Der Schlüssel ist in einem nahegelegenen Haus erhältlich, die Informationen finden Sie am Eingang der Kirche.
  • Umwelt
    • Am Stadtrand
    • Auf dem Land