Eglise Saint-Liébault

Kirche ,  Historische Stätte und Denkmal Um Estissac

  Siehe Fotos (6)
  • Diese Kirche nimmt den zentralen Punkt des alten Dorfes ein, das ursprünglich vom alten Friedhof umgeben war und im Laufe der Jahrhunderte erweitert wurde.

    Draußen huldigt eine stürmische Tafel Jean Verger (Stellmacher, der am zweiten Weihnachtsfeiertag 1774 das Land von einem tollwütigen Wolf befreite, der bereits etwa dreißig Menschen gebissen hatte; seine Finger wurden durch die Bisse des Wolfes abgehackt, er starb am 27. Januar 1775 an Tollwut).

    Einige Teile der Kirche stammen aus dem 13. Jahrhundert, andere aus dem 15. Jahrhundert; schließlich wurde der größte Teil der Kirche im 18.

    Der Hochaltar dieser Kirche ist aus mehrfarbigem Marmor, er gehörte zur Stiftskirche St. Stephan von Troyes, die während der Revolution unterdrückt wurde. Unweit des Beichtstuhls stellt eine Statue aus dem 16. Jahrhundert den Bischof St-Loup de Troyes und ein Basrelief den "Schlaf Mariens" dar.

    Geöffnet nach telefonischer Vereinbarung unter 03 25 40 45 07.
  • Gesprochene Sprachen
    • fr*