Eglise-Saint-Benoit-sur-Seine.JPG

Eglise Saint-Benoit

Kirche ,  Historische Stätte und Denkmal Um Saint-Benoît-sur-Seine
  • Die Kirche Saint-Benoit zeugt vom 11. Jahrhundert und vom Ursprung des Patronymikums des Dorfes. Bis ins 11. Jahrhundert hieß es Thurcy, aber der Bischof von Troyes schenkte es der Abtei Saint-Benoit-sur-Loire. Das Dorf war berühmt, und die in romanischer Zeit erbaute Kirche war Saint-Benoit gewidmet.

    Heute sind das Kirchenschiff und das Portal der Kirche romanisch, während die Apsis und das Querschiff aus dem 16. Es bewahrt einige Elemente des Mobiliars, die unter Denkmalschutz stehen,...
    Die Kirche Saint-Benoit zeugt vom 11. Jahrhundert und vom Ursprung des Patronymikums des Dorfes. Bis ins 11. Jahrhundert hieß es Thurcy, aber der Bischof von Troyes schenkte es der Abtei Saint-Benoit-sur-Loire. Das Dorf war berühmt, und die in romanischer Zeit erbaute Kirche war Saint-Benoit gewidmet.

    Heute sind das Kirchenschiff und das Portal der Kirche romanisch, während die Apsis und das Querschiff aus dem 16. Es bewahrt einige Elemente des Mobiliars, die unter Denkmalschutz stehen, wie eine Kalksteinstatue des Heiligen Benoit aus dem 16. Jahrhundert, eine Eichenskulptur der Heiligen Anna und des Tabernakels aus dem 17.