Siehe Fotos (2)

Eglise Saint-Barthélémy

Kirche ,  Historische Stätte und Denkmal Um Saint-Germain
  • Der Weiler Lépine, der von der Pfarrei St. Germain abhängt, hatte schon sehr früh eine eigene Kirche unter dem Namen St. Barthélémy.

    Dieses charmante Bauwerk aus dem 12. und 16. Jahrhundert wurde im 19. Sie hat den Grundriss eines lateinischen Kreuzes und besteht aus einem einzigen Kirchenschiff, einer dreiseitigen Apsis und einem schönen Glockenturm an der Kreuzung des Querschiffs.

    Es enthält einige Skulpturen aus dem 16. Jahrhundert, vor allem die Glasfenster aus der gleichen Zeit, die...
    Der Weiler Lépine, der von der Pfarrei St. Germain abhängt, hatte schon sehr früh eine eigene Kirche unter dem Namen St. Barthélémy.

    Dieses charmante Bauwerk aus dem 12. und 16. Jahrhundert wurde im 19. Sie hat den Grundriss eines lateinischen Kreuzes und besteht aus einem einzigen Kirchenschiff, einer dreiseitigen Apsis und einem schönen Glockenturm an der Kreuzung des Querschiffs.

    Es enthält einige Skulpturen aus dem 16. Jahrhundert, vor allem die Glasfenster aus der gleichen Zeit, die 1913 unter Denkmalschutz gestellt wurden, darunter ein Baldachin der Legende der Heiligen Margareta aus dem Jahr 1545.

    Die Kirche, die mehrere Jahrhunderte lang im Besitz der Bewohner des Weilers blieb, ging Anfang des 20. Jahrhunderts in den Besitz der Gemeinde St. Germain über.

    Leider ist sie in einem fortgeschrittenen Zustand des Verfalls nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Gesprochene Sprachen