EGLISE DE BUCHERES.jpg

Eglise Notre Dame de l'Assomption

19. Jahrhundert ,  Kirche ,  Historische Stätte und Denkmal Um Buchères
  • Kirche mit lateinischem Kreuzplan; einschiffiges Schiff; halbrunde Apsis; Glockenturm über dem westlichen Eingang.
    Aus religiöser Sicht war Buchères ein Zweig von Verrières, Courgerennes de Saint-Léger, Villetard de Moussey. Im 17. Jahrhundert brachte Marie de Clerget einen Teil der Herrschaften von Buchères, Courgerennes und Villetard mit, die im 13. und 14. Jahrhundert zum Haus Saint-Fale, zu Simon de Noël gehörten. Neoklassizistische Kirche von 1850-1853.