Die 5,5 km² große Gemeinde mit 565 Einwohnern, den „Bordemontais“, liegt 15 km südlich von Troyes. Sie ist über die Departementstraßen D66, D85 und D444 zu erreichen und liegt 7 Minuten von der Ausfahrt 21 - Saint-Thibault der A5 aus Richtung Paris entfernt.

Neben dem Städtchen liegen die zwei Ortsteile Bray und Vireloup, die zwar auseinanderstehen, aber unter Les Bordes-Aumont vereint sind. Das Dorf ist von Feldern umgeben und verfügt über eine Schule, eine Mehrzweckhalle, Tennisplätze und ein Mehrzwecksportgelände.

Ein Beispiel aus dem Alltag der Einwohner von Les Bordes-Aumont zwischen der zweiten Hälfte des 19. Jh. und den 50er Jahren ist an der D66 heute noch zu sehen. Am Anfang der Rue du lavoir, aus Saint-Thibault kommend, ist eines dieser Bauwerke mit Überdachung, die zu Erleichterung des Wäschewaschens errichtet worden, noch heute vorhanden. Es wurde aus Holz gebaut, mit einer offenen Seite, um zur Zeit seiner Nutzung eine bessere Belüftung und Benutzung zu ermöglichen.