-A +A
Kommen Sie und entdecken Sie die große Zisterzienserabtei des heiligen Bernhard und das berühmte Gefängnis, das Victor Hugo faszinierte!

Die Abtei von Clairvaux

Clairvaux. Im Herzen des alten gallischen Waldes, der sich wie ein brauner Wollstoff über die Hügel und Täler der ersten Ausläufer des Plateau de Langres zieht. Im Grenzgebiet zwischen der Champagne und Burgund. Eine Umgebung der Stille. Hier erschloss der heilige Bernhard vor neun Jahrhunderten, am 25. Juni 1115, den Steinbruch des Val d‘Absinthe und erbaute die berühmte Abtei, in der er bis zu seinem Tode am 20. August 1153 lebte.

Heute unterbinden sehr lange, endlose Mauern in aufeinanderfolgenden Reihen jeden Blick auf die Überreste der Glanzstücke von einst. Clairvaux ist eine der bestbewachten Haftanstalten Frankreichs.

Das Kulturministerium hat den Bereich der wichtigsten historischen Gebäude zurückerobert. So entdecken die privilegierten Besucher, die Clairvaux betreten können, dass sich in dieser geschlossenen Stadt architektonische Schätze verbergen. Insbesondere das prächtige Gebäude der Laienbrüder (12. Jahrhundert) und der große klassische Kreuzgang aus dem 18. Jahrhundert, aber auch die berühmten und bewegenden „Hühnerkäfige“ des alten Gefängnisses.

Uns kontaktieren :
Association Renaissance de l'Abbaye de Clairvaux
Hostellerie des Dames
10310 Ville-sous- la-Ferté

E-Mail : abbaye.clairvaux@orange.fr
Homepage : abbayedeclairvaux.com
Telefon : 03 25 27 52 55

Die Gegend um die Abtei von Clairvaux entdecken

Adresse

www.tourisme-cotedesbar.com
contact@tourisme-cotedesbar.com

Bureaux d’information

  • Bar-sur-Seine : 03 25 29 94 43
  • Bar-sur-Aube : 03 25 27 24 25
  • Bayel : 03 25 92 42 68
  • Les Riceys : 03 25 29 15 38
  • Essoyes : 03 25 29 21 27
  • Mussy-sur-Seine : 03 25 38 42 08