THEATRE CHAMPAGNE.jpg

Theater de Champagne

Historische Stätte und Denkmal ,  Bürgerbau ,  Klassifiziert oder eingetragen (CNMHS) Um Troyes

  • Max Berthelins erster Holzzirkus wurde 1892 durch einen Großbrand völlig zerstört.

    1905 wurde der neue städtische Zirkus von Henri Schmit gebaut, in dem Reitershows, Boxkämpfe und sogar Kino zu sehen waren. 1975 unter Denkmalschutz gestellt, schloss es für drei Jahre seine Türen, um in ein Theater umgebaut zu werden.

    1978 wurde das Theater der Champagne geboren. Dieses Theater mit einer Kapazität von 1.080 Sitzplätzen oder 1.350 Sitz-Stehplätzen beherbergt zeitgenössische Shows aller Art nach einem speziell vom Maison du Boulanger - Centre Culturel aufgestellten Programm.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum