Die 11 km² große Gemeinde mit ungefähr 300 Einwohnern, den „Feugeois“, liegt etwa 15 km von Troyes entfernt. Sie ist über die Departementstraßen D15 und D677 zu erreichen und liegt 3 Minuten von der Ausfahrt 22 - Charmont-sous-Barbuise der A26, die Calais mit Troyes verbindet, entfernt.

Feuges liegt inmitten der mit Feldern überdeckten Ebene, wo landwirtschaftliche Tätigkeiten vorherrschend sind. Diese weitläufigen Flächen sind typisch für die Landschaften im Norden der Stadt Troyes. Die Gemeinde ist mit den Nachbarorten Charmont-sous-Barbuise und Vailly über ein gemeinsames Schulprojekt verbunden. Charmont-sous-Barbuise teilt seine Schulklassen und seine Mediathek mit den Einwohnern von Feuges. Die festlichen Dorfveranstaltungen werden vom Festkomitee organisiert.

Die Kirche Saint-Benoit stammt aus dem 12. Jahrhundert. Sie ist eine der ältesten romanischen Kirchen im Departement Aube, deren Architektur nicht verfälscht worden ist. Sie wurde allerdings im 16. Jh. restauriert und birgt ein unter Denkmalschutz stehendes Kirchenfenster aus dem 16. Jh., das die Anbetung der Hirten darstellt. Ihr Chorhaupt (hinterer Bereich mit Chor und Apsis) ist flach und nicht abgerundet und zeugt ländlichen Einfluss auf Sakralbauten auf dem Land im 12. Jahrhundert. Die Kirche steht seit 1972 unter Denkmalschutz und birgt eine wertvolle Skulptur aus mehrfarbigem Holz. Der monumentale Christus am Kreuz (1,82 x 1 ,74) stammt aus dem letzten Viertel des 16. Jahrhunderts und steht seit 1911 unter Denkmalschutz. Der Reichtum an Details und deren Feinheit, die Qualität der Ausführung und der Schnitzerei und seine imposante Größe verleihen dem Werk Intensität und betonen den verhaltenen Leidensausdruck Christi. Darstellungen von Christus am Kreuz mit geschlossenen Augen und gerunzelter Stirn sollten die Gläubigen in ihrem Mitgefühl und bei ihrem Gebet begleiten.  Dieses heute als unumgängliche Sehenswürdigkeit des 16. Jahrhunderts aus der Champagne anerkannte Werk wurde in 2009 anlässlich der Ausstellung „Das schöne 16. Jahrhundert: Meisterwerke der Skulpturkunst in der Champagne“ in der Kirche Saint-Jean-du-Marché in Troyes präsentiert.

Website der Gemeinde